Nachlasskostenschulden

Nachlasskostenschulden sind Verbindlichkeiten, die sich aus der Verwaltung und Abwicklung des Nachlasses ergeben (z. B. Kosten der Testamentseröffnung, Vergütung des Nachlassverwalters). Da sie mit dem Erbfall entstehen und den/die Erben treffen, können sie den Erbfallschulden zugerechnet werden.